Messe

Vorschau: Bang Your Head Festival!!! 2015 in Balingen

BANG YOUR HEAD!!! 2015: DAS BESTE VOM BESTEN

FESTIVALINFO
Das BANG YOUR HEAD!!! Festival feiert Geburtstag: Vom 16. bis zum 18. Juli findet das renommierte süddeutsche Musikevent zum 20. Mal in Folge statt – erstmals drei volle Tage lang. Auch inhaltlich erwartet die Besucher ein ganz besonderes Programm: Anlässlich des großen Jubiläums laden die Veranstalter getreu dem Motto „Das Beste vom Besten“ zahlreiche FanFavoriten der vergangenen Jahre ein.

Bang Your Head!!! 2015 - Accept

Die ersten beiden Haupacts stehen bereits fest: Die deutschen Heavy Metal-Veteranen ACCEPT und die schwedischen Szene-Shooting Stars SABATON werden jeweils einen der Veranstaltungsabende abschließen.

Ebenfalls bestätigt: die Progressive Metal-Pioniere DREAM THEATER, die deutschen Thrash Metal-Urgesteine KREATOR, die amerikanischen Szenegrößen W.A.S.P. und Y&T, die Dänen PRETTY MAIDS sowie zahlreiche weitere namhafte Acts aus dem In- und Ausland – darunter SONATA ARCTICA, QUEENSRYCHEPRIMORDIAL, HARDCORE SUPERSTAR, GRAND MAGUS, PRIMAL FEAR, DEATH ANGEL, DESTRUCTION, KORPIKLAANI , FINNTROLL und viele mehr.

Abermals gibt es neben dem Geschehen auf der großen Festivalbühne wieder ein Parallelprogramm: Ab den Abendstunden treten jeweils drei bis vier Bands zusätzlich in der Messehalle auf und sorgen dort für musikalisches Kontrastangebot.

Am… Weiterlesen

Fotos: Bang Your Head Festival 2013 in Balingen

Vom 12. -13. Juli 2013 fand auf dem Messegelände in Balingen das 18. Bang Your Head Festival statt. Folgende Bands konnten wir  bei schönstem Wetter für Euch festhalten:
Die Apokalyptischen Reiter, Saxon, Lordi, Stratovarius, Pretty Maids, Entombed, Masterplan, H.E.A.T., Dream Evil, Crazy Lixx, Accept, Iced Earth, Raven, At The Gates, Thunder, Rage, Sanctuary, Morgana Lefay, Angel Witch, Hell, Alpha Tiger
Alle Fotos findet Ihr HIER.
Bang Your Head 2013 - 12./13.07.2013 in Balingen

Während die Headliner ACCEPT und SAXON Ihr Set solide und ohne große Überraschungen spielten, hatten wir ganz besonders große Erwartungen an den Auftritt von ICED EARTH mit Ihrem aktuellen Sänger Stu Block geknüpft. Diese wurden in keinster Weise enttäuscht, besonders bei Hymnen aus „alten“ Tagen kam uns eine angenehme Erpelhaut und wir haben ICED EARTH in unserer Faves Liste wieder ein ordentliches Stück weiter oben einsortiert. Ganz anders erging es uns bei DREAM EVIL, eine dermaßen lustlos agierende Band haben wir auf dem BYH eigentlich noch nicht gesehen. Schade eigentlich, am Wetter und an den Fans kann es nicht gelegen haben, beide waren richtig gut drauf.

Besonders überrascht haben uns die Briten HELL, was da abging und mit welchem Einsatz Frontmann David Bower der prallen Mittagshitze trotze, kann man nur mit… Weiterlesen