Club

Fotos: 15 Jahre K17 – Der Club in Berlin – Die Geburtstagsfeier

5 Jahre ist es bereits her, als wir über 10 Tage das 10-jährige Jubiläum DES Clubs in Berlin, dem K17, begleiten durften.

Im Mai 2014 wurde zwar nicht 15 Tage gefeiert, doch der 15. Geburtstag des K17 war am 31.05.2014 nicht minder spektakulär.15 Jahre K17-Der Club in Berlin - Party

Eröffnet wurde die Party mit den Konzerten von Xandria, Stream Of Passion und Lyriel, um 00:00 Uhr wurde die Geburtstagstorte von der Geschäftsleitung in Form von Franka und Anne persönlich angeschnitten und an die zahlreich erschienenen Besucher verteilt, es folgte eine Feuershow im Innenhof und danach ging die Party mit DJ Peter und DJ Marco in die Vollen.

Im 2nd Floor konnten die Besucher Ihr Würfelglück erweisen und um T-Shirts und Geburtstagsschnäpse würfeln. Aber auch die Glücklosen wurden mit süßen Trostpreisen verwöhnt.

Claudia und ich haben den Abend fotografisch begleitet und wir hoffen, dass wir die gute Stimmung für die Betrachter der FOTOS transportieren können.

Fotos: Rock gegen Armut / Metalheads vs. Hunger am 23.11.2013 im K17 Club Berlin

Viele Worte kann ich zu diesem Abend gar nicht schreiben, die Überschrift sagt eigentlich schon alles.Rock vs. Armut - K17 Berlin 2013
In Berlin haben die Metaller unter der Schirmherrschaft von „Kalle Rock“ wieder Beispielloses geleistet, um den Ärmsten der Armen unter die Arme zu greifen. Eine stolze Summe ist zusammengekommen, die in Absprache mit der Berliner Stadtmission für einen guten Zweck eingesetzt wird.

Diese Summe braucht sich überhaupt nicht zu verstecken gegenüber Unternehmungen, die oft mit großem „Getöse“ ihre Spenden vor riesigem Publikum vorstellen, ich weiß wovon ich rede, als Berliner Sportfan durfte ich das mehrmals miterleben. Was die Metalfans, die Bands, die Berliner Stadtmission und alle Helfer hier auf die Beine gestellt haben, ist unglaublich und sollte landesweit Schule machen. Schlimm genug, das der Staat nicht einmal seine eigenen Bürger von der Straße bekommt …

Musikalisch begleiteten die Aktion folgende Bands: BERSERKER – CROSSPLANE – ENGELHART – HERZPARASIT – CROW 7 – FREDDYS DINNER

Hier gibt es eine ausführliche Zusammenfassung und Danksagungen an alle Beteiligten von Kalle und hier gibt es die Bilder des Tages.

Vorschau: Finsterforst am 26.12.2013 im K17 Club Berlin

Düster wie im Schwarzwald wird es, wenn die Pagan Metal-Barden FINSTERFORST in Berlin aufkreuzen.

Finsterforst am 26.12.2013 im K17 Club BerlinEnde 2004 haben sie das Akkordeon geschultert, um dem Black Metal eine ordentliche Prise Folk beizugeben. Später verfeinerten sie Ihre Musik mit weiteren Folk-Instrumenten wie der Tin Whistle oder der Oboe. In Kombination mit ihren gegröhlten mystischen Texten ergibt sich eine unverwechselbare explosive Mischung, die sich auf der Bühne entlädt. Im Gepäck haben Finsterforst ihr aktuelles Album „Rastlos“, dessen Debut auf dem Wacken Open Air stattfand.

Einlass ab: 19:00 Uhr / Eintritt: 17,00 EUR / Vorverkauf: 15,50 EUR
(Achtung: Der genannte Vorverkaufspreis gilt nur für den Vorverkauf über den K17 Club)

Tickets gibt es auf www.k17-berlin.de, im K17 Büro und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Quelle der Texte und Bilder: www.k17-berlin.de

Vorschau: Stahlmann am 21.12.2013 im K17 Club Berlin

STAHLMANN konnten schon mit ihrer ersten EP „Herzschlag“ die Herzen der Fans erreichen. Schnell sprach sich die Qualität der jungen Formation herum, und die Tracks der EP wurden zu Dauerbrennern in den dunklen Tanztempeln der Nation. Monatelang hielten sich STAHLMANN in den deutschen Alternative Charts, zahlreiche Liveshows wurden gespielt.

Im Herbst 2010 erschien das DStahlmann am 21.12.2013 im K17 Club Berlinebütalbum „Stahlmann“, dessen Singleauskopplung „Hass Mich..Lieb Mich“ die Band nun vollends in den Fokus der Aufmerksamkeit rückte. Auf Tour mit EISBRECHER, MONO INC und PROJECT PITCHFORK, stellten STAHLMANN immer wieder aufs Neue ihre Livequalitäten unter Beweis. Die dauerhafte Aktivität Stahlmanns auf Festivals und auf Headlinertouren (diesen Herbst sogar mit Dates in Rußland) sorgt dafür, dass man an der Band unmöglich vorbei kam.

Angesichts der stetig steigenden Popularität der Solinger Electro Rocker fast schon nicht mehr verwunderlich: nach dem Mega-Cluberfolg der „Tanzmaschine“ Single schaffte das zweite STAHLMANN Album „Quecksilber“ auf Anhieb den Sprung in die Top 40 der offiziellen Media Control Albumcharts. Auch die zweite Singleauskopplung „Spring Nicht“ landete unter den Top 5 der deutschen Clubcharts. Das aktuelle Album „Adamant“ feierte beim letzten Besuch im K17 (19.04.2013) Premiere. Nun kommen sie wieder und möchten mit euch gemeinsam die Vorweihnachtszeit genießen, bevor es in… Weiterlesen

Vorschau: EISREGEN + Debauchery am 13.12.2013 im K17 Club Berlin

Passender kann ein Termin für diese Band nicht sein. Im Dezember kommen EISREGEN wieder auf Tour. EISREGEN + Debauchery am 13.12.2013 im K17 Club BerlinDie Thüringer fallen immer wieder durch provkante Texte auf. Doch ihre Fans lieben sie dafür. Ihre Konzerte sind meist Wochen vorher ausverkauft und das macht sie zu einer der erfolgreichsten Dark-Metal Bands des Landes. Ihre Songs sind durch die Leidenschaft für Horror- und Splatterfilme geprägt.

Aber Eisregen beschäftigen sich auch mit gesellschaftlichen Problemen und greifen Themen aus dem Leben auf. Oft verarbeiten sie auch eigene Erlebnisse in ihrer Musik. Ihr letztes Album „Rostrot“ erschien 2011 und Ende 2012 erschien ein Video zu Falko´s Klassiker „Mutter der Mann mit dem Koks ist da“.

Einlass ab: 20:00 Uhr / Eintritt: 27,00 EUR / Vorverkauf: 24,50 EUR
(Achtung: Der genannte Vorverkaufspreis gilt nur für den Vorverkauf über den K17 Club)

Tickets gibt es auf www.k17-berlin.de, im K17 Büro und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Quelle der Texte und Bilder: www.k17-berlin.de

Rock gegen Armut 2013 – Start am 28. September 2013

Am 28. September startet mit „Rock gegen Armut“ im K17 Club Berlin die erste Runde Livekonzerte zugunsten Bedürftiger, insbesondere von Obdachlosen. Insgesamt sechs Rockbands der härteren Fraktion werden in dieser Nacht auf der Bühne stehen, bei einem weiteren Termin im November sind weitere sechs Bands zu erleben.
Rock gegen Armut am 28.09.2013
Mehr als eine viertel Million Menschen haben in diesem Land kein Dach über dem Kopf, mehr als 6000 von ihnen leben in unserer Stadt. Nur wenige kümmern sich um die Bedürfnisse und Anliegen derer, die jeden Tag auf den Straßen ums Überleben kämpfen. Im Winter frieren sie unter Brücken. Obdachlose finden nur wenig Zufluchtsorte in der Stadt. Die Bahnhofs- und die Stadtmissionen sind die ersten Anlaufstellen. wer es dorthin nicht schafft, wird mitunter noch durch die Kältebusse versorgt.

Die Erlöse aus der Rocknacht werden in Zusammenarbeit mit der Stadtmission und dem Berliner Kältebus an Bedürftige verteilt. Dies betrifft nicht nur die Einnahmen aus dem vergleichsweise günstigen Eintritt von 5 EUR, sondern auch Sachspenden für Obdachlose wie z.B. Schlafsäcke, warme Kleidung, Hygieneartikel und (hoffentlich) vieles mehr, welche am Konzertabend im Club abgegeben werden können.
Die Organisatoren von „Metalheads vs. Hunger – Rock gegen Armut“ starteten vor zwei Jahren, u.a. mit einem Essen für Obdachlose… Weiterlesen