2014

Fotos: Steven Seagals Blues Band am 28.06.2014 im Imperial Club Berlin

Vielen ist Steven Seagal bestimmt als Action Star aus Film und Fernsehen bekannt. Seine Filme sind sicher nicht jedermanns Sache, ich persönlich liebe sie und deshalb war es mir auch eine besondere Ehre, ihn einmal live als Musiker sehen, hören und fotografieren zu können.
Steven Seagals Blues Band besteht vorwiegend aus den ehemaligen Mitgliedern der Muddy Waters Band, in der Muddy Waters Sohn ebenfalls mitspielt. Die Musik ist eine Mischung aus Blues, Reggae und Country und kann sogar einen Metal Fan wie mich durchaus begeistern.
Steven Seagals Blues Band am 28.06.2014 im Imperial Club Berlin
Fotografisch war der kurze Konzertabend (65 Minuten) eher schwierig, eine kniehohe Bühne und ca. 400 Zuschauer, von denen jeder gern in der ersten Reihe gestanden hätte, erlaubten mir leider nicht jede gewünschte Position. Ich habe mit einigen Besuchern gesprochen, die extra aus Holland und England (Liverpool) für dieses Konzert angereist waren, einer der wenigen Fotografen hat den weiten Weg aus Finnland auf sich genommen. Der nette Engländer sagte sogar das Endspiel der Fußball WM mit Deutschland – Argentinien voraus!

Insgesamt hat sich der Abend gelohnt, obwohl wir uns ein paar mehr Songs gewünscht haben, wir sind in Deutschland ja schließlich andere Konzertlängen gewöhnt.

Hier findet Ihr alle FOTOS.

Vorschau: Fates Warning + Kingcrow am 24.04.2014 im K17 Club Berlin

FATES WARNING (www.fateswarning.com)

Nach einer Studioabstinenzphase, die nahezu eine Dekade überdauerte, kehren FATES WARNING endlich mit ihrem Album „Darkness In A Different Light” zurück – dem ersten Release mit neuem Material seit „FWX“ in 2004. Fates WarningEs ist außerdem das erste Release mit ihrem aktuellen, herausragenden Line-Up, welches aus Ray Alder (Vocals), Jim Matheos und Frank Aresti (Gitarren), Joey Vera (Bass) und Bobby Jarzombek (Drums) besteht.

FATES WARNING waren schon immer Erfinder und niemals Nachahmer. Ihr bisheriger Katalog spricht Bände, was dieses Thema angeht. Bereits zu Zeiten von „Perfect Symmetry“ machten sie klar, dass man als Band progressiv agieren darf und dabei dennoch richtige Songs schreiben konnte, anstatt sich darauf zu stützen, die Leute alleinig mit hochtrabendem, musikalischen Können zu blenden. Überzeugt euch am 27.04.2014 selbst davon, denn dann stehen FATES WARNING auf unserer Bühne.

KINGCROW (www.facebook.com/Kingcrowband)

Einlass ab:
 20:00 Uhr // Eintritt: 19,00 EUR // Vorverkauf: 16,50 EUR

Achtung: Der genannte Vorverkaufspreis gilt nur für den Vorverkauf über den K17 Club.
Tickets gibt es auf www.k17-berlin.de, im K17 Büro und an… Weiterlesen

Vorschau: Trollfest – Trolls In The Forest Tour 2014 – Support: Finsterforst + Cryptic Forest am 18.04.2014 im K17 Club Berlin

TROLLFEST (www.trollfest.com)
Nicht nur die Finnen von Finntroll oder Korpiklaani können richtig viel Spaß in den den Folk-Metal bringen. Die Norweger von Trollfest geben auf der Bühne ebenso viel Gas, wie ihre Kollegen. Heraus kommt eine einzige Party, die jeden mit sich zieht.TrollfestUnd die Jungs nehmen sich selbst nicht ernst. Ob sie in Bienenkostümen oder als Trolle verkleidet über die Bühne hüpfen, der Spaß steht an oberster Stelle. Lasst euch davon überzeugen und feiert mit Trollfest eine grandiose Folk-Metal Party, die euch ins Schwitzen bringen wird.

FINSTERFORST (www.finsterforst.de)
Düster wie im Schwarzwald wird es, wenn die Pagan Metal-Barden Finsterforst in Berlin aufkreuzen.
Ende 2004 haben sie das Akkordeon geschultert, um dem Black Metal eine ordentliche Prise Folk beizugeben. Später verfeinerten sie Ihre Musik mit weiteren Folk-Instrumenten wie der Tin Whistle oder der Oboe. In Kombination mit ihren gegröhlten mystischen Texten ergibt sich eine unverwechselbare explosive Mischung, die sich auf der Bühne entlädt. Im Gepäck haben Finsterforst ihr aktuelles Album „Rastlos“, dessen Debut auf dem Wacken Open Air stattfand.

CRYPTIC FOREST (www.cryptic-forest.com)

Einlass ab: 20:00 Uhr // Eintritt: 19,00 EUR // … Weiterlesen

Vorschau: Ektomorf – European Retribution Tour 2014 + Vengince + Cold-Snap am 14.04.2014 im K17 Club Berlin

EKTOMORF (HUN)(www.ektomorf.com)

Beständigkeit, Integrität und Qualität sind die ersten Begriffe die einem bei Erwähnung von EKTOMORF einfallen. Somit melden sich die Sinti Metaller nach Eineinhalb Jähriger Pause kraftvoller und lautstärker wie eh und je zurück. Und das nicht nur mit Ihrem neuen Album RETRIBUTION das wieder „back to the roots“ ala „OUTCASAT“ geht, sondern auch mit einer fetten Europa-Tour.
Ektomorf
„Wir freuen uns riesig, alle unsere verrückten Fans wieder zu sehen“, sagt charismatischen Frontmann Zoli Farkas. „Retribution“ ist wieder ein erstklassiges „fist in your face“-Album, das eindrucksvoll die Verfeinerung des bandtypischen Stils zur Perfektion bringt. Die tonnenschweren Grooves, rohe Kraft und pure Intensität wurden erneut meisterhaft in Szene gesetzt von Produzent Tue Madsen (Antfarm Studios). Beim Song „Numb And Sick“ begrüßt die Band Ill Niño Sänger Cristian Machado als Gast.

Sein Duett mit Zoli erweitert den Sound um eine weitere interessante Nuance. Auch 20 Jahre nach Bandgründung sind EKTOMORF immer noch wütend und unerbittlich wie eh und je – kompromisslos und durchschlagskräftig wie in Bulldozer. Die Songs von „Retribution“ werden sich auf der kommenden Tour bald im Liveset zu Fan-Favoriten… Weiterlesen

Vorschau: UFO + Voodoo Six am 07.04.2014 im K17 Club Berlin

UFO (www.ufo-music.info)

Nein wir gehen hier nicht auf die Suche nach unbekannten Flugobjekten, sondern wir präsentieren euch einer der ältesten noch spielenden Hard-Rock-Bands aus London. Bereits seit 1969 gibt es die Band, die nach einem Londoner Club benannt wurde.

UFO

Mehr als 20 Alben sind bereits veröffentlicht und der wohl bekannteste Hit ist „Doctor, Doctor“. Wer auf einem Iron Maiden Konzert gewesen ist, der kennt diesen Song bestimmt, da er dort vor Showbeginn eingespielt wird. Seven Deadly ist das aktuellste Album der Band, welches 2012 veröffentlicht wurde.
Und bei UFO haben schon so manch große Namen mitgespielt. Michael Schenker, der Bruder von Scorpions Rudolf Schenker mischte eine Zeit lang mit. Aktuell ist mit Vinnie Moore ein sehr bekannter und begnadeter Gitarrist dabei, der zuvor bei Destruction, Vicious Rumors und mit zahlreichen Soloalben in der Rockszene mitgemischt hat.
Zuletzt waren UFO 2013 in Berlin zu Gast und nun ist es wieder Zeit, dass die fünf in euer Gehör landen.

VOODOO SIX (www.voodoosix.com)

Einlass ab: 20:00 Uhr // Eintritt: 27,00 EUR // Vorverkauf: 23,50 EUR

Achtung: Der genannte Vorverkaufspreis gilt nur für… Weiterlesen