1 9 10 11

HYPOCRISY, Hate (PL) und Essence (DK) am 08.04.2013 im K17 Club – Berlin

Peter Tägtgren ist ein Workaholic wie es sonst keinen zweiten gibt. Mit HYPOCRISY und PAIN hat er uns gleich zwei erfolgreiche Bands gebracht. Nachdem in den letzten Jahren Pain im Vordergrund stand, ist es nun wieder Zeit für sein großes Baby, wie er Hypocrisy selbst bezeichnet.
Hypocrisy - K17 Berlin 2013 - Coming soon
Die Gründung von HYPOCRISY kann auf das Jahr 1992 datiert werden, als die Combo ihren ersten Vertrag mit Nuclear Blast unterzeichnete und ihr monumentales Debüt “Penetralia” herausbrachte. “Osculum Obscenum” (1993) folgte als weiterer Meilenstein im vernichtend extremen Death-Metal-Bereich, ehe “The Fourth Dimension” (1994) und “Abducted“ (1996) das Klangkorsett durch experimentellere Einflüsse dehnten, was den Status der Band als eine der innovativsten und bedeutendsten Todesblei-Truppen Europas nachhaltig festigte.

Die 2002er “Catch 22”-Veröffentlichung definierte schließlich eine völlig neue Sound-Dimension, die die Band in eine Ära zeitgemäßen Death Metals beförderte.
In diesem Jahr erscheint endlich ein neues Album. Lange musste man darauf warten, denn 2009 gab es zuletzt eine Platte „A Taste of Extreme Divinity“.
Schon der Opener und gleichzeitige Titeltrack `End Of Disclosure´ lässt keinerlei Zweifel, an welcher Stelle der wahrlich vielseitigen Soundpalette HYPOCRISYs das neue Bollwerk des Todes anzusiedeln ist.
Den brachialen und doch facettenreichen Meisterstücken der 90er in nichts nachstehend, gewährt der von… Weiterlesen

Matt GONZO Roehr + Support: Berserker am 06.04.2013 im K17 Club – Berlin

Er gehört ohne Zweifel zu den Gesichtern der Deutschrockszene. 17 Jahre spielte er die Gitarre bei den Bösen Onkelz und begeisterte Millionen. Mit seinem bereits dritten Album „Blitz und Donner“ bewies er, das es doch eine Zeit nach den Onkelz gibt und der erste Teil der gleichnamigen Tour verlief sehr erfolgreich. Mit in seiner Band ist Ferdy Doernberg, Keyboard bei Axel Rudi Pell, der nun den Bass übernimmt.
MATT GONZO ROEHR - K17 Berlin 2013 - Coming soon
Seine Solo-Karriere geht voran und damit auch die Tour. Es folgt ein zweiter Teil der Blitz und Donner Tour und dabei wird es genauso heiß hergehen, wie beim ersten Teil. Schwitzende Körper im Pogo-Rausch, glühende Gitarrensaiten, rauchige Stimmen und eine Auswahl aus den ersten drei Solo-Alben erwartet einen jeden Besucher bei der Show. Natürlich kann er seinen Anhängern auch einige Songs von den Onkelz nicht vorenthalten.

Somit entsteht eine harmonische Mischung zwischen Neu und Alt, welche Spuren hinterlässt. Spuren von Erkenntnis, Erfahrung und Hingabe zur Musik. Matt und seine Gitarre = eine Einheit die man niemals trennen darf.

Einlass: 20:00 Uhr – Eintritt: 28,00 EUR – VVK: 25,50 EUR
(Achtung: Alle genannten Vorverkaufspreise gelten nur für den Vorverkauf über den K17 Club)
Tickets gibt es auf www.k17-berlin.de, im K17 Büro und… Weiterlesen

Debauchery, Spawn + Support: Divine Genocide am 05.04.2013 im K17 Club – Berlin

Was ist zu tun, wenn man sehr genaue Vorstellungen davon hat, wie handgemachter Death Metal klingen soll, aber die nötigen Leute für die Umsetzung fehlen? Ganz einfach: Man spielt im Studio alles selbst ein und bucht lediglich für Livegigs Personal…
Debauchery - K17 2013
So handhabte es Shouter und Gitarrist Thomas, als er 2001 in der Stuttgarter Gegend unter dem Banner Maggotcunt sein erstes Demo einholzt….2003 gab er dem Projekt den Namen DEBAUCHERY, suchte sich festes Bandpersonal und veröffentlichte das Debüt Album „Kill, Maim, Burn“.

Ende 2003 waren DEBAUCHERY dann gemeinsam mit Napalm Death auf Tour. Nach langer Labelsuche folgte im November 2004 ihr zweites Studioalbum „Rage of the Bloodbeast“. Mittlerweile spielen sie auf großen Metal-Festivals, wie dem Bringer of the Death Fest, dem Eisenwahnfestival, Chronical Moshers und dem With Full Force.

Sie tourten unter anderen schon mit Six Feet Under, Ektomorf und Drone durch Europa. DEBAUCHERY überzeugten sofort und es dauerte nicht lange bis zu ihren eigenen Headliner Touren.

DEBAUCHERY sind eine Mischung aus tödlichem Death Metal Inferno und zum anderen Kick Ass Hardrock in Form von AC/DC. Aktuelles Album auf dem Markt ist:  Germany’s next Death Metal  (2011).

Einlass: 20:00 Uhr – Eintritt: 15,00 EUR – VVK: 13,50 EUR… Weiterlesen

Relaunch metalsupporter.de

Hallo liebe Freunde der metallischen Konzertfotos,

wir haben den Relaunch von metalsupporter.de nun fast abgeschlossen, einige wenige Konzerte aus dem Jahr 2008 fehlen zwar noch, aber die Hauptarbeit ist getan.
Wo liegt nun der Unterschied zum bisherigen Auftritt von metalsupporter.de?

  1.  Wir haben alle Fotos in einheitlichen Galerien einsortiert, welche nun pro Konzert auf einer Seite angezeigt werden.
  2. Die Fotos wurden neu verschlagwortet, so dass sie hoffentlich auch über die Suchmaschinen schneller zu finden sind.
  3. Die Fotodatenbank kann nach Bands, Konzerten und Locations durchsucht werden.
  4. Neues (responsive) Webdesign, welches ein einfaches Bedienen der Seite mit mobilen Endgeräten, wie Smartphones und Tablets, ermöglicht.
  5. Einfacher und schneller Zugriff auf die Konzerte über das Menü.
  6. Zusammenfassung aller 360° Konzert Panoramafotos, welche sich mit einem Klick öffnen und schließen lassen, ohne die aktuelle Seite verlassen zu müssen. Auch die Panoramafotos sind über mobile Endgeräte bedienbar.

Eure Metalsupporter wünschen Euch nun viel Spaß beim Stöbern in unseren Konzertfotos und wir hoffen, dass Euch diese gefallen und eine schöne Erinnerung an vergangene Konzerte bringen.

Claudia & Karsten

Zur Erinnerung gibt es hier noch einmal einen Screenshot vom bisherigen Layout:

Bisheriges Design von metalsupporter.de

1 9 10 11