Vorschau: 23. Internationale Tattoo Convention Berlin 2013

Trinity Music GmbH presents: 23. Internationale Tattoo Convention Berlin 2013

Die legendäre große internationale Tattoo Convention Berlin, die Mutter aller Tattoo-Conventions in Europa, wird HEISS! BIKINI statt WOLLMÜTZE! lautet in Zukunft das Credo der renommierten internationalen Messe, die in diesem Jahr  erstmals vom garstigen Berliner Winter in den Sommer wechselt und gleich mit weiteren Innovationen glänzt!23. Tattoo Convention Berlin 2013

Die 23. Internationale Tattoo-Convention Berlin findet vom 2. bis 4. August 2013 statt.
Einlasszeiten: Freitag 14 Uhr bis 24 Uhr | Samstag 11 bis 24 Uhr | Sonntag 11 bis 20 Uhr
VVK: trinitymusic.de; koka36.de; eintrittskarten.de; ticket69.de, Tickethotline: Trinity 030 78099810).
Und wechselt die Location! Von der Arena Treptow in die STATION Berlin (Luckenwalder Str. 4 – 6, 10963 BERLIN), am
U-Bhf. Gleisdreieck, direkt gegenüber dem Potsdamer Platz, im Zentrum Berlins.

Ein großes Parkhaus in unmittelbarer Nähe, der U-Bhf. Eingang vor der Tür, viele Hotels im unmittelbaren Umfeld, und ein großer Parkplatz für alle Besucher, die stilecht mit dem Motorrad vorfahren bieten ein ideales Ambiente für die  Messe der Topstars. Über 200 internationale Tattoo-Artisten der Welt kommen nach Berlin und die Messe präsentiert wie gewohnt ein großes Fachhändler-Angebot. Bei Tattoo Contests zeigen die Künstler ihre unterschiedlichen Techniken und Fertigkeiten, Seminare bieten weiterführende Kenntnisse und Einblicke in die Kunst des Tätowierens.

Piercing ist ein ebenso fester Bestandteil der Messe wie die Wahl der Tattoo Queen 2014.23. Tattoo Convention Berlin 2013
Das breitgefächerte Bühnenprogramm bietet eine Vielzahl an Unterhaltungsmöglichkeiten und natürlich ist für kulinarische Finesse gesorgt! Die Berliner Tattoo-Messe hat in 2 Jahrzehnten nicht nur die Trends der Zukunft geprägt, zahlreiche international bekannte Künstler hervorgebracht, sondern ist nach wie vor das interessanteste und kreativste Talentforum für neue Künstler aus aller Welt. Das diesjährige Line-Up der Newcomer lohnt einen besonders intensiven Blick (Palma FR; Karl Kreuzstich Berlin; Yaroslav Yurkevich RUS; Up2u Bangkok; Realist Tattoo JAP;) und für die arrivierten Helden der Tattoo-Kunst (wie z.B. Pavel Angel RUS; Robert Hernandez USA; Nightliner Berlin; Remis IRE;) empfiehlt es sich dringend bereits im Vorfeld einen Termin zu vereinbaren. Die attraktivsten Motive werden täglich auf der Webseite der Messe präsentiert unter: www.tattoo-convention.de und sind auch auf Facebook zu finden: www.facebook.com/pages/tattoo-convention-berlin
Ein besonderes Highlight der diesjährigen Messe ist die Ausstellung des Teutloff Museums.
Nach 40jähriger Sammlertätigkeit und jahrzehntelanger Zusammenarbeit mit internationalen Museen sind Ausstellungen der Teutloff Photo + Video Collection ab sofort in unserem virtuellen Museum weltweit erlebbar. Das TEUTLOFF MUSEUM folgt in seinem Untertitel – THE CONTEMPORARY FAMILY OF MAN – der Inspiration und Motivation der historischen Ausstellung „Family of Man“, die Edward Steichen in den Jahren 1950 – 1955 im Auftrag des Museums of Modern Art New York kuratiert und zur visuellen Völkerverständigung um die Welt geschickt hat. International bekannte Kuratoren kreieren Ausstellungen, die in themenbezogenen Räumen verortet werden. Damit wird die Sammlung Teutloff auf höchst demokratischem und sozialem Wege weltweit der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das heißt, die Ausstellungen werden in den jeweils zum Thema passenden öffentlichen Gebäuden gezeigt.
Ein absolutes Novum! Die erste Ausstellung: „The Face of Freedom“ findet virtuell im Deutschen Reichstag statt. Kuratiert wurde diese politisch ambitionierte Foto- und Video Show von Prof. Klaus
Honnef.

Quelle der Texte und Bilder: Trinity Music GmbH